Archangelos

Archangelos ist ein malerisches Fischerdorf in kompletter Abgeschiedenheit, eingebettet in eine wunderschöne Landschaft. Das Dorf hat nur wenige Einwohner und befindet sich auf dem östlichen Finger des Peloponnes, 25 km südwestlich von Monemvasia und 25 km nördlich von Neapolis. Das Dorf liegt abseits der berühmten Touristenrouten, hier können Sie das Meer und die Sonne noch wirklich in Ruhe genießen.
Das Dorf wurde 1811 von Bischof Chrysanthos Pagonis gegründet, der das Land von den Türken gekauft hatte, um den lokalen Fischern Unterkunft zu geben.

Die geographische Lage von Archangelos ermöglicht Ihnen einen leichten Zugang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region, z.B. für Tagesausflüge nach Monemvasia, Neapoli, Elafonissos, den Dörfern der Asopos Region, Molai und Gerakas. Jeden Abend legen Fischkutter in dem kleinen Hafen an und versorgen die lokalen Restaurants mit frischem Fisch.